Soziale Horizonterweiterung

Soziale Horizonterweiterung
Im Artikel Erfindung der Kindheit habe ich beschrieben, dass sich das Konzept der Kindheit im 17. Jahrhundert auszubilden begann. Erst im 20. Jahrhundert entwickelte sich das heutige Verständnis der Kindheit als ein von Erwerbsarbeit befreiter Schutzraum. Dadurch eröffnete sich eine neue Art für soziale Horizonterweiterung von Kindern. Kinder und Jugendliche sind in der Gruppe der sich entwickelnden Heranwachsenden zusammengefasst. In diesem Artikel behandele ich die Frage, unter welchen sozial...
More

Wie demokratisch ist Unterricht?

Demokratie
Ich habe das Gefühl, dass Schule heutzutage sehr hohe Anforderungen vielfältiger Art an Schülerinnen und Schüler stellt. Nicht nur das G8 verlangt Fähigkeiten, wie sie früher erst in der Wirtschaft nötig wurden. Zeit- und Lernmanagement - das gehört zum Schulalltag. Hinzu kommen während der Pubertät all die emotionalen Achterbahnfahrten. Freundschaft und Liebe können beflügeln, hingegen zu Tode betrüben Mobbing. Und wenn dann auch noch eine stressige Unterrichtsatmosphäre vorherrscht, in der Leh...
More

Kritische Erziehungswissenschaft

Gleichberechtigung
Kritische Erziehungswissenschaft hat die Förderung der herrschaftsfreien Kommunikation als Grundidee. Herrschaftsfreie Kommunikation bedeutet, dass jeder, der an einem Diskurs zu einem bestimmten Thema teilnimmt, prinzipiell gleichberechtigt ist. Es gibt also keine Hierarchie, wer etwas sagen oder nicht sagen darf. Diese Art gleichberechtigter Bildung ist Kennzeichen dieser Richtung der Erziehungswissenschaft. Die kritische Erziehungswissenschaft grenzt sich von den „traditionellen Theorien“ der...
More