Sprachliches Lernen verstehen

Sprachliches Lernen
Lernen ist eng assoziiert mit sprachlicher Entwicklung. Der österreichische Sprachphilosoph Ludwig Wittgenstein schrieb etwa, dass die Grenzen seiner Sprache die Grenzen seiner Welt bedeuten würden. Sprachliches Lernen meint in diesem Sinne vor allem Horizonterweiterung. Welche Möglichkeiten aber gibt es, den eigenen Horizont zu erweitern? Wie gestalten Lernende sie möglichst nachhaltig? Auf diese Fragen gebe ich in diesem Artikel Antworten. Du wirst erfahren, wie du neues Wissen effizient in de...
More

Warum wir Schule brauchen

Kulturanthropologie
Brauchen wir Schule überhaupt? Das ist eine Frage im Kontext der Kulturanthropologie, die du nach dem Lesen dieses Artikels wohl bejahen wirst. Sie hängt mit der Auffassung zusammen, dass Menschen erst durch die Entwicklung und Weitergabe von Kultur in der Lage waren, fast alle Gegenden der Welt zu besiedeln und zur dominierenden Spezies auf Erden aufzusteigen. Es ist hochspannend, einmal hinter die Kulissen von Philosophen und der Kulturanthropologie zu schauen und nachzuvollziehen, was sie e...
More

Ambivalenz des Bildungsbegriffs

Ambivalenter Bildungsbegriff
Im ersten Teil der kleinen Geschichte der Pädagogik habe ich die Entwicklung der pädagogischen Idee von der Antike bis ins Mittelalter und die Renaissance hinein verfolgt. Daran schließt sich dieser Artikel an, in welchen drei große epochale Veränderungen im 17. und 18. Jahrhundert vorgestellt werden. Zentral wird dabei sein, eine Ambivalenz, die der Bildungsidee innewohnt, auszuführen, also die Ambivalenz des Bildungsbegriffs: Einerseits soll Bildung innerliche Freiheit ermöglichen, andererse...
More

Erfindung der Kindheit

Erfindung der Kindheit
Wusstest du eigentlich, dass die Kindheit erst erfunden werden musste? Das, was wir heute unter Kindheit verstehen, kann als Schutzraum für die frühe Entwicklung des Kindes aufgefasst werden. Wie selbstverständlich gehen wir in Europa davon aus, dass ein Unterschied zwischen der Welt der Erwachsenen und der Kinderwelt besteht. Kinder dürfen in Europa nicht arbeiten und sind auch sonst durch besondere Gesetze unter Schutz gestellt. Das war aber nicht immer so. In diesem Artikel erfährst du, wann ...
More

Geschichte der Pädagogik

Geschichte der Pädagogik
Um besser zu verstehen, welche Arten der Pädagogik gegenwärtig die deutschsprachigen Schulsysteme praktizieren, stelle ich in diesem Artikel den ersten Teil einer kurzen Geschichte der Pädagogik vor. Eine spannende Reise von der Antike über das Mittelalter bis in die Neuzeit erwartet dich. Dadurch hast du die Chance, dein Vorverständnis im hermeneutischen Sinn zu erweitern und zu vertiefen, so dass du künftig sinnvoller einordnen kannst, was du tagtäglich in der Schule erlebst. Bedenke: Wer sich...
More

Hermeneutik verstehen

Hermeneutik
Verständnis zu schaffen, ist ein Hauptanliegen des Schulunterrichts. Die Hermeneutik liefert die Methode dafür. Sie wird in diesem Artikel vorgestellt, weil sie sich auch für deinen Schulalltag als relevant erweist. Der Begriff des Verstehen ist interessant, denn: Was besagt er? Wie kann er verstanden werden? In ihm steckt der Wortstamm „stehen“, ergänzt um das Präfix „ver-“. Es ist also eine Art des Stehens gemeint, das ja nicht rein dynamisch gemeint sein kann, aber auch nicht rein statisch....
More

Für mehr Methoden in der Schule

Methoden in der Schule
Es gibt heutzutage nicht mehr die eine vorherrschende Strömung in der Erziehungswissenschaft und also nicht mehr das eine methodische Paradigma, welches für das gesamte Schulsystem gelten könnte. Stattdessen eröffnet ein interdisziplinär fundamentierter Ansatz einen relativ offenen Spielraum für eine Mehrzahl an Methoden in der Schule. Das trägt der Tatsache Rechnung, dass Schüler aktuell in kurzer Zeit dazu befähigt werden sollen, sich in unseren komplexen Weltwirklichkeiten einigermaßen orient...
More

Geisteswissenschaftliche Pädagogik

Geisteswissenschaftliche Pädagogik
Die Grundidee, welche die Geisteswissenschaftliche Pädagogik hat, ist das Primat der Praxis vor der Theorie. Pädagogik hat die Aufgabe, praktisch anwendbar zu sein und nicht in reiner Theorie zu erstarren. In diesem Sinn kommt es darauf an, die geschichtlichen Quellen und die aus diesen entstammenden Erkenntnisse praktisch zu nutzen, um pädagogische Konzepte zu entwerfen und einzusetzen. Die Theorie, für die es der Abstraktion bedarf, ist zweitrangig und in gegenläufigen Theorien des Rationalism...
More